Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Schweriner Höfe im Herzen der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns, wurde für diese ein neues Gestaltungskonzept entwickelt.
Fahnen im Brunnenhof der Schweriner Höfe

Die Höfe verstehen sich als kleine Stadt in der Stadt und bieten ihren Einzelhändlern und Gewerbetreibenden ein großes Dach mit viel Raum für das Besondere. Das Design folgt diesem Konzept der besonderen Vielfalt.

Rauminstallation mit Werken Günther Ueckers und Rolf Schroeters.
Begleitheft "Musik Körper Schöpfung" zur Ballettinszenierung von Jutta Ebnother «Die Schöpfung», Oratorium von Joseph Haydn. Premiere: 16. März 2018 im Mecklenburgischen Staatstheater. Alle Fotos im Heft von Manuela Koska.
Buch und Ausstellungsdesign für das neue Projekt der Fotografin Manuela Koska
Fahnen der Feintechnikschule
Die Staatliche Feintechnikschule in Schwenningen macht mit Fahnen auf sich aufmerksam
Ausstellung über Plakatkunst von Gestalterinnen aus der DDR im Schleswig-Holstein-Haus in Schwerin